Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesen Themen: Rechnungen und Zahlungen.

Sie können Ihr Abonnement bequem mittels E-Rechnung (keine Monatsabos) über Ihr Onlinebanking, Kreditkarte (Visa und Mastercard) oder auf Rechnung (via E-Mail oder Post) bezahlen. 

Bei Bestellungen über nzz.ch/abo stehen Ihnen folgende Bezahlmöglichkeiten zur Verfügung: 

Monatsabonnemente 

  • Visa und Mastercard 
  • PayPal

Jahresabonnemente 

  • Visa und Mastercard
  • PayPal
  • Postfinance Card  (nur bei Erstbestellung)
  • Rechnung (E-Mail oder Post)

Hinweis:  

Bei Erstbestellung und Zahlung mittels Kreditkarte oder Paypal, werden zunächst die angegebenen Daten durch eine Autorisierung überprüft und die Zahlung reserviert. Diese Reservation stellt keine effektive Abbuchung dar. Die Abbuchung nach Auftragsbeginn ersetzt die Reservation (Kreditkarte) resp. Autorisierung (Paypal). Sollte die Bestellung nicht verarbeitet werden können, verfällt diese Reservation/Autorisierung automatisch. 

Konnten wir Ihnen helfen?

In Ihrem Benutzerkonto können Sie jederzeit zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen und Ihre Kreditkarten anpassen 

  • Kreditkartenzahlung (Visa oder Mastercard)
  • Zahlung per Rechnung (keine Monatsabonnemente)

  

Konnten wir Ihnen helfen?

Sie können Ihre Rechnung auch bequem über Ihre Kreditkarte oder Ihr Paypal-Konto zahlen. Ihr Abonnement wird bei dieser Zahlungsart automatisch erneuert. Das Belastungsavis wird Ihnen vor der Belastung ausschliesslich per E-Mail zugestellt.  

Ihre Zahlungsdaten Ihrer Kreditkarte (Visa und Mastercard) können Sie jederzeit über Ihr NZZ-Benutzerkonto ändern.  

Hinweis:  
Bei Erstbestellung und Zahlung mittels Kreditkarte oder Paypal, werden zunächst die angegebenen Daten durch eine Autorisierung überprüft und die Zahlung reserviert. Diese Reservation stellt keine effektive Abbuchung dar. Die Abbuchung nach Auftragsbeginn ersetzt die Reservation (Kreditkarte) resp. Autorisierung (Paypal). Sollte die Bestellung nicht verarbeitet werden können, verfällt diese Reservation/Autorisierung automatisch. 

Konnten wir Ihnen helfen?

Das Laufzeitende Ihres Abonnements der gedruckten Zeitung kann sich aufgrund von Lieferunterbrüchen, Gebühren für Reisenachsendungen sowie Gut-/Lastschriften verändern. So wird eine kostenpflichtige Dienstleistung (z.B. eine Umleitung ins Ausland) in die entsprechende Anzahl Ausgaben umgerechnet und dann an der Laufzeit abgezogen. Es erfolgt keine separate Verrechnung. Bei Gutschriften verlängert sich das Abo entsprechend. 

 

Konnten wir Ihnen helfen?

Sie haben die Möglichkeit Ihre Rechnung (Zahlung per Rechnung bei Monatsabos nicht möglich) per Post oder per E-Mail zu erhalten. Über Ihr Benutzerkonto können Sie Ihre bevorzugte Versandart jederzeit anpassen. 

Konnten wir Ihnen helfen?

In Ihrem Benutzerkonto stehen Ihnen die letzten Rechnungen zum Download zur Verfügung. 

Folgen Sie einfach diesem Link https://abo.nzz.ch/benutzerkonto/rechnungen/ oder wählen Sie in Ihrem Benutzerkonto den Menüpunkt "Rechnungen" (letzter Menüpunkt links unten) aus. 

Konnten wir Ihnen helfen?

Die E-Rechnung/E-Bill empfangen Sie dort, wo Sie diese bezahlen: direkt in Ihrem E-Banking. Mit wenigen Mausklicks prüfen und bezahlen Sie die E-Rechnung – einfach, bequem und schnell. Dank E-Rechnung sparen Sie viel Zeit und Papier.  

So funktioniert es: 

  1. Im E-Banking einloggen und für den Dienst «E-Rechnung», sofern nicht bereits aktiviert, unter dem gleichnamigen Menüpunkt anmelden. 
  2. Unter den Rechnungsstellern «Neue Zürcher Zeitung» suchen und auswählen.
  3. Zur Anmeldung Kundennummer eingeben (diese finden Sie auf der Rechnung und in Ihrem Benutzerkonto).

Hinweis: 
Monatsabonnemente können nicht per E-Rechnung / E-Bill gezahlt werden.  

 

Konnten wir Ihnen helfen?